Profil anzeigen

LN @Segeberg: Warten auf den Schnee / Mordprozess / Politik im Lockdown

Lieber Segebergerinnen und Segeberger, in den vergangenen Jahren hatte man bei zweistelligen Plusgrad
LN @SegebergLN @Segeberg
LN @Segeberg
Lieber Segebergerinnen und Segeberger,
in den vergangenen Jahren hatte man bei zweistelligen Plusgraden ja schon fast vergessen, wie sich “richtiger” Winter eigentlich anfühlt. Nun ist es auch im Kreis Segeberg mal wieder knackig kalt. Zwar ist der große Schneefall am Wochenende entgegen erster Prognosen zumindest bei uns ausgeblieben. In den kommenden Tagen könnte sich das aber ändern. Die Räumdienste warten schon darauf, endlich mal wieder loslegen zu können. Denn wegen der warmen Winter der vergangenen Jahre sind die Lager noch voller Salz, das bald seine Haltbarkeit zu überschreiten droht.
Vor dem Landgericht Kiel hat in der vergangenen Woche ein dramatischer Prozess um einen versuchten Mord in einem Wahlstedter Pflegeheim begonnen. Ein 24-Jähriger soll im Juli vergangenen Jahres eine jüngere Kollegin mit einem Hammer niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt haben. Zeugen berichteten am ersten Prozesstag, dass der junge Pfleger von seiner Kollegin regelrecht besessen gewesen sei.
Nicht nur Geschäfte und Restaurants, auch die Kommunalpolitik befindet sich derweil weiter im Corona-Lockdown. Versuche, das politische Leben zumindest per Online-Sitzungen wieder zu starten, scheitern zum Beispiel in Bad Segeberg an Vorbehalten des Bürgermeisters. Die städtischen Grünen werfen der Verwaltungsspitze deshalb vor, “ewig gestrig” zu sein und sich Neuerungen zu verschließen.
Weitere Themen der Woche: Bad Segebergs Klärwerk kommt an seine Kapazitätsgrenze und muss für 17 Millionen Euro erweitert werden. Der Radweg zwischen Krems 1 und Bebensee kann nach langen Jahren der Planung und des Wartens endlich gebaut werden. In Sülfeld hat ein Großfeuer ein Einfamilienhaus zerstört. Und Wahlstedts Stadtbücherei zieht nicht nur mitten ins Herz der Stadt, sondern soll mit einem neuem Konzept auch zu einem Ort der Begegnung werden.
Diese und weitere Geschichten haben wir für Sie unten zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen - und kommen Sie gut durch die Woche!
Oliver Vogt
LN-Lokalredaktion Bad Segeberg

Wintereinbruch

Segebergs Salzlager platzen aus allen Nähten: Kommt am Wochenende der große Schnee?
So schön ist der Schnee: Städte und Landschaften in Weiß
Mord-Prozess

Versuchter Hammer-Mord im Pflegeheim: Angeklagter Pfleger stellte seiner Kollegin nach
Kommunalpolitik

Digitale Sitzungen in der PolitiK. Bad Segebergs Grüne kritisieren Bürgermeister
Bad Segeberger können in wenigen Wochen über neue Laternen abstimmen
Bad Segeberg verkauft zwei Hektar Ihlwald an private Bauherren - Heftige Kritik der Günen
Neue Bauvorhaben

Bad Segeberg: Zwei große Neubauvorhaben geplant – aber Genehmigung fehlt
Kapazitäten erschöpft: Klärwerk muss für 17 Millionen Euro saniert werden
Seit 1969 ein Wunsch: Wird Radweg zwischen Bebensee und Krems I endlich fertig?
Neubau der Arbeitsagentur: Bad Segebergs neuer Verwaltungsriese wächst
Mehr Platz, flexibles Konzept: Wahlstedts Bücherei wird zum Begegnungsort
Corona-Pandemie

Hausarzt aus Bad Segeberg: Patienten leiden unter der Isolation
Corona-Impfung: Landesverein in Rickling startet Plakat-Kampagne
Lockdown in den Wildparks: Auch die Tiere vermissen die Besucher
Vermischtes

Wittenborn: Fledermausstation auf Ex-Übungsplatz gut angenommen
Lost Places: Der ehemalige Truppenübungsplatz bei Wittenborn 
Kerstin Klinck-Ruschke leitet ab März die Grundschule Neuengörs
Von Gießelrade bis Travemünde: Film über die Trave zum kostenlosen Download
Großfeuer zerstört Einfamilienhaus in Tönningstedt
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.