Profil anzeigen

LN @Segeberg - Stiller Abschluss von Karl May und eine Corona-Kündigung

Liebe Segebergerinnen, liebe Segeberger! Haben Sie diese Woche auch schon die ersten Lebkuchen im Sup
LN @SegebergLN @Segeberg
LN @Segeberg
Liebe Segebergerinnen, liebe Segeberger!
Haben Sie diese Woche auch schon die ersten Lebkuchen im Supermarkt entdeckt? “Das ist doch verrückt”, sagen die einen, “Jetzt sind sie noch frisch”, die anderen. Eines ist aber unzweifelhaft: Die Rückkehr von Lebkuchen und Spekulatius in die Regale ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Herbst einkehrt.
Und direkt vor meiner Haustür gibt es eigentlich ein weiteres deutliches Indiz dafür, dass der Sommer vorbei ist: das Ende des Trubels der Karl-May-Spiele. Das wäre am Sonntag der Fall gewesen. Die Spiele mussten aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Am Kalkberg ist dennoch niemand untätig gewesen, wie LN-Redakteur Sven Wehde erfahren hat.
In unserem Newsletter finden Sie außerdem einige Berichte zu dem bestimmenden Thema dieses Jahres: Corona. Im Fokus stand dabei in der vergangenen Woche der Vorfall um die Kündigung einer Mitarbeiterin im Altenheim in Itzstedt.
Und auch das erhitzt die Gemüter: Weil einige Bad Segeberger offenbar ihre Bürgersteige nicht regelmäßig von Unkraut befreien, soll die Stadt härter gegen die säumige Anwohner vorgehen. Notfalls auch mit Bußgeldern, lautet eine Forderung aus der Politik.
Ganz am Ende unseres Newsletters finden Sie noch filmreife Action: Wie einst Bonnie und Clyde flüchtete ein Gangster-Paar mit seinem Wagen vor der Polizei. Bei Blunk verunglückten die beiden allerdings schwer.
Viel Spaß beim Lesen und eine entspannte Woche wünscht Ihnen
Holger Schwartz
Leiter der LN-Redaktion Bad Segeberg

PS: Für alle Newsletter-Abonnenten haben wir heute ein besonderes Angebot: Wir schenken Ihnen zwei Monate LN Plus gratis. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich!

Wir schenken Ihnen zwei Monate LN Plus
Karl-May-Spiele

Bad Segeberg: Der stille Abschluss der ausgefallenen Karl-May-Spiele
Corona

Nach Kündigung: Altenheim in Itzstedt wird von Corona-Leugnern beschimpft
Altenheim in Itzstedt: Corona-Kündigung war rechtens
Corona-Test im Altenheim verweigert: Jetzt spricht die gekündigte Hauswirtschafterin
Segeberg: Wie das Coronavirus die Gastronomie verändert
Corona: 700 Reiserückkehrer und neue Probleme für Segeberger Infektionsschützer
Kommualpolitik

Straßenreinigung Bad Segeberg: Wer Bürgersteige nicht reinigt, soll Bußgeld bezahlen
Bürgermeisterwahl: Segebergs Bürgermeister Dieter Schönfeld reicht Bewerbung ein
Tagen Bad Segebergs Stadtvertreter bald in der Manege von Zirkus Fliegenpilz?
Kultur

Bad Segeberg: Klappstuhl-Konzerte im alten Eintracht-Stadion
Segeberger Kulturtage: Große Herausforderung in Zeiten von Corona
Geheime Orte

Lost Places: Die alte Nazi-Wache am Rande des Segeberger Forstes
Kriminalität

Jugendgang in Haft: Kehrt Ruhe in Bad Segeberg und Wahlstedt ein?
Feuer im Flüchtlingsheim in Högersdorf: Anklage wegen schwerer Brandstiftung
Flucht von Gangsterpaar endet mit Unfall in Blunk
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.