Profil anzeigen

LN @Segeberg - Rote Ampeln, Straßenprotest und eine geheime Grotte

Liebe Segebergerinnen und Segeberger! Geht's Ihnen an einigen Ampeln auch so? Das Rot will gar nicht
LN @SegebergLN @Segeberg
LN @Segeberg
Liebe Segebergerinnen und Segeberger!
Geht’s Ihnen an einigen Ampeln auch so? Das Rot will gar nicht verschwinden, und bis zur nächsten Grün-Phase dauert es eine gefühlte Ewigkeit? LN-Reporter Sven Wehde hat in Bad Segeberg einmal getestet, wie lange man beispielsweise als Fußgänger an einigen Ampeln warten muss. Und er klärt auch auf, weshalb am Bahnhof eine “Doppel-Ampel” leuchtet.
Nach langer Corona-Zwangspause ist die Protestbewegung von “Fridays für Future” wieder auf die Straßen gegangen. In Bad Segeberg beteiligten sich etwa 200 Menschen an der Demo für mehr Klimaschutz.
Protest gab es auch gegen das geplante Neubaugebiet am Schützenhof in Bad Segeberg. Die Anlieger erreichten jetzt bei der Stadt immerhin eine öffentliche Anhörung.
Und natürlich ist auch in Segeberg das Thema Corona weiter allgegenwärtig. So ist beispielsweise die Schule am Burgfeld von Infektionen betroffen. Das bedeutet für die Schule einen erheblichen Aufwand, um den Unterricht zu organisieren. Schulleiter und Lehrkräfte haben den LN einen Einblick gewährt, wie sie aus der Not eine Tugend machen.
Übrigens: Wissen Sie, dass es in Traventhal ein “Liebesnest der Prinzen” gibt? LN-Autor Wolfgang Glombik lüftet das Geheimnis der geheimnisvollen Grotte. Am Ende unseres Newsletters stoßen Sie auf diese Geschichte.
Ich wünsche Ihnen eine entspannte Woche!
Herzliche Grüße
Holger Schwartz,
Redaktionsleiter LN Bad Segeberg





Verkehr

Mal langsam, mal schnell: So funktionieren Bad Segebergs Ampeln wirklich
Falkenburger Straße: Bad Segebergs „Autofalle“ wird nicht entschärft
Protest

Fridays for Future: Demo mit fast 200 Teilnehmern in Bad Segeberg
Neubau am Schützenhof: Proteste der Anlieger hatten Erfolg
Corona

Unterricht trotz Quarantäne: So meistert die Burgfeld-Schule den Corona-Ausbruch
Kultur

Heinz Wendt und Weggefährten: Neue Ausstellung in der Villa Flath
Kommunalpolitik

Wer wird Bürgermeister? So wollen diese drei die Wähler gewinnen
Geschendorf: A-20-Solarpark könnte 2022 ans Netz gehen
Geheimnisvolle Orte

Lost Places: Die geheimnisvolle Grotte von Traventhal droht einzustürzen
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.