Profil anzeigen

LN @Segeberg - Corona: Das dürfen Sie jetzt wieder

LN @SegebergLN @Segeberg
LN @Segeberg

Liebe Segebergerinnen und Segeberger,
Bad Segeberg hat einen neuen Bürgermeister: Lesen Sie hier alles über Toni Köppen und seine Pläne.
Schule für alle: Endlich dürfen die Segeberger Schülerinnen und Schüler wieder alle in ihre Klassen zurückkehren. Für viele ist heute der erste Schultag nach langer Corona-Pause.
Zu viel Müll: Der Wege- und Zweckverband will Bürger belohnen, die Müll vermeiden. Außerdem gibt es Ärger mit den Biotonnen. Sie sind oft zu schwer. Eigentlich dürfen die Tonnen nur mit 60 Kilogramm befüllt werden. Zudem verschmutzt zu viel Restmüll und Plastik den Biomüll.
Lichtblick in der Pandemie: Endlich dürfen wir wieder in den Restaurants essen. Das freut bei dem nasskalten Frühlingswetter so manchen Segeberger. Lesen Sie hier, was von heute an alles wieder erlaubt ist. Unter anderem dürfen Sie in Bad Segeberg eine halbe Stunde gratis parken.
Kommen Sie gut durch diese noch nasse Maiwoche.
Ihre
Corona-Update

Wartelisten und Impf-Bürokratie: Segeberger Ärzte sind an der Belastungsgrenze
Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätze: Wie der Tourismus ab 17. Mai wieder hochgefahren wird
Corona-Lockerungen: Präsenzunterricht für alle Schüler in Segeberg
Kommunales

Toni Köppen ist als Bürgermeister von Bad Segeberg vereidigt
Zu schwer und falsch befüllt: Biotonnen in Segeberg werden zum Problem
Einstand der neuen Pastorin mit Drive-in-Gottesdienst
Bad Segeberg: Halbe Stunde Parken gratis mit Parkscheibe
Wohnen

Trotz Bürgerprotest: Bad Segeberg will Planung für Neubaugebiet Klein Niendorf fortführen
Artenschutz: Verein „BeeNoble“ mietet Land für Insekten in Pronstorf
Bund gibt 30 Millionen Euro für Breitbandausbau im Kreis Segeberg
Polizei

Kindesmissbrauch über WhatsApp: Wiederholungstäter kommt mit Bewährung davon
Fuhlendorf: Motorradfahrer stirbt bei Unfall 
Freizeit

Alles wartet jetzt auf Kiel: Segebergs Freibäder sind bereit für die Saison
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.