Profil anzeigen

LN @Segeberg: B-206-Tragödie/Impfstart/Karl-May-Spiele

LN @SegebergLN @Segeberg
LN @Segeberg
Liebe Segebergerinnen und Segeberger,
die LN-Redaktion wünscht Ihnen ein gutes neues Jahr! Hoffen wir alle gemeinsam, dass es mehr fröhliche Momente bereithält als das vergangene.
Die letzte Woche des alten Jahres hat im Segebergischen leider mit einer Tragödie begonnen. Auf der B 206 bei Bockhorn wurden bei einem schweren Unfall eine junge Frau und ein Jugendlicher getötet. Zwei weitere Insassen des Wagens, unter ihnen ein einjähriges Kind, wurden schwer verletzt. Traurig waren auch die Nachrichten, die uns aus dem Psychiatrischen Zentrum in Rickling erreichten. Auf der schwer vom Coronavirus betroffenen Pflegestation sind mittlerweile fünf der infizierten Bewohner gestorben. Derweil sind im Kreis Segeberg aber auch die ersten Corona-Impfungen gestartet. Wegen einiger Probleme mit den Anmeldungen zu den Terminen verlief der Auftakt bislang jedoch etwas holperig.
Wann ein annähernd normales Leben wieder möglich sein wird, ist derzeit aber noch die große Frage. Die beschäftigt auch die Bad Segeberger Karl-May-Spiele. Denn ob das ausgefallene Abenteuer “Der Ölprinz” in diesem Sommer wirklich über die Bühne gehen kann, ist keinesfalls ausgemacht. Im Interview mit den LN spricht Kalkberg-GmbH-Chefin Ute Thienel über mögliche Szenarien. Segebergs Veranstaltungsbranche hat indes wenig Hoffnung, dass ihre Geschäfte alsbald wieder anlaufen werden. Wie sehr die Corona-Pandemie die Stadt Bad Segeberg im vergangenen Jahr ausgebremst hat, beschreibt auch Bürgermeister Dieter Schönfeld in einem Interview.
Weiterhin beschäftigt viele Menschen im Kreis Segeberg das mysteriöse Verschwinden von Baris Karabulut. Die LN haben mit dem Vater des jungen Mannes gesprochen, der nach wie vor daran glaubt, dass sein Sohn noch am Leben ist. Aber auch andere Kriminalfälle haben die Segeberger 2020 bewegt. In einem Rückblick haben wir sie zusammengetragen.
Diese und weitere Themen finden Sie in unserer folgenden Liste. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre und eine schöne Woche!
Oliver Vogt
LN-Lokalredaktion Bad Segeberg

Tragödie bei Bockhorn

Auto prallt gegen Baum: Zwei Tote auf der B 206 bei Bockhorn
Corona-Geschehen und Impfstart

Holpriger Start für Corona-Impfung: Segeberger buchten Termine im falschen Impfzentrum
Kostenlose Verteilung von FFP2-Masken in Segeberg soll verbessert werden
Kreis Segeberg: Drei weitere Corona-Tote im Psychiatrischen Zentrum Rickling
Ungewisse Zeit für Veranstalter

Corona-Krise: Karl-May-Spiele rechnen Szenarien für das kommende Jahr durch
Segeberger Veranstalter: „Kulturlandschaft wird nie wieder so sein wie vor Corona“
Kalkberg-Oase: 55 000 Euro Fördermittel für Bad Segeberger Musik-Location
Kriminalfälle

Fast zwei Jahre vermisst: Battal Karabulut glaubt, dass sein Sohn lebt
Segeberg: Diese Kriminalfälle hielten die Region 2020 in Atem
Segeberg: Ruhiger Jahreswechsel für die Einsatzkräfte – ein Schwerverletzter in Alveslohe
Rückblick und Ausblick

Schönfeld: „Ohne Corona hätten wir 2020 eine Erfolgsgeschichte geschrieben“
Abschied vom Beckenrand: Nach 50 Jahren geht Wahlstedts Bad-Betriebsleiter
Geteilte Courtage: Segebergs Immobilienmakler befürworten neues Gesetz
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.